Verliebt bis über alle Sterne

Autor/in:Susan Elizabeth Phillips
Verlag:Blanvalet
Genre:Liebesroman
Erscheinungsdatum:18. Oktober 2017
ISBN:9783641183783, 3641183782
Buchcover von Verliebt bis über alle Sterne von Susan Elizabeth Phillips

Verliebt bis über alle Sterne ist der 8. Band der Chicago Love Reihe von Susan Elizabeth Phillips. In diesem Band geht es um Piper Dove und Cooper Graham. Piper versucht als Privatdetektive Fuß zu fassen und versucht damit in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Cooper ist der ehemalige Star – Quarterback der Chicago Stars und hat nun einen Nachtclub aufgemacht.

Meine Rezension zu Verliebt bis über alle Sterne

Verliebt bis über die Sterne von Susan Elizabeth Phillips ist der 8. Band der Chicago Stars Reihe, zu der auch die Bücher Ausgerechnet den? und Der und kein anderer gehören. Darin geht es um Piper und Cooper. Sie versucht als Privatdetektivin Fuß zu fassen und er ist der ehemalige Quarterback der Chicago Stars. Doch bei ihrem ersten richtigen Job, bei dem sie Cooper verfolgen soll, ist eher weniger erfolgreich.

Denn Cooper erkennt sofort dass da eine ziemlich verrückt aussehende Frau ihn verfolgt. Und so dreht er den Spieß um und engagiert sie als weibliche Security für seinen Nachtclub um sie im Auge behalten zu können. Doch Piper wäre liebend gern die Bodyguard für Cooper und nicht allzu lange dauert es bis sie doch noch in den Genuss kommt Cooper zu retten.

Die Autorin baut einen sehr guten Spannungsbogen auf und die Geschichte ist so beschrieben, das man immer ein Bild im Auge  hat. Der Schreibstil von Susan Elizabeth Phillips ist bildhaft und flüssig beschrieben. Verliebt bis über die Sterne ist ein toller Liebesroman für zwischendurch und zum abschalten. Die Charaktere der Geschichte sind super ausgearbeitet und die Dialoge der beiden sind sehr witzig. Man merkt aber auch das knistern zwischen ihnen.

Was mir an dem Buch sehr gefallen hat, ist das es diesmal nicht so viele Klischees erfüllt hat. Denn es war nicht die typische Er ist der gefeierte Star und sie das kleine Mauerblümchen Geschichte. Die Liebe der beiden hat sich langsam aufgebaut und man könnte denken das es eine realistische Geschichte ist, die wirklich so passiert ist.

Die Charaktere

Piper Dove

Sie hat nach dem Tod ihres Vaters die Detektei von ihrer Stiefmutter abgekauft. Sie ist eine starke Frau, die weiß was sie tun will und tun muss.

Cooper Graham

Cooper ist ein Football Spieler, der weiß was er Wert ist und wie die Frauenwelt sich ihm gegenüber verhält. Er sitzt oftmals auf dem hohen Ross, weiß jedoch meist wie er sich zu verhalten hat um höflich zu sein.

Mein Fazit zu Verliebt bis über alle Sterne

Verliebt bis über die Sterne ist ein toller Liebesroman. Er hat mich sehr gut unterhalten und war nicht mit so vielen Klischees behaftet, wie man es sonst von der Autorin kennt. Ich mag die Bücher von Susan Elizabeth Phillips natürlich trotzdem sehr und würde sie immer wieder lesen.

Weiterführende Informationen

Du möchtest Deine Rezension zu diesem Buch einreichen?
Inhaltsverzeichnis

Teile, was Dir gefällt
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest

Vielleicht gefallen Dir auch diese Bücher

Jennifer Bright |
New Adult
Zoe und Kate sind beste Freunde und sie teilen sich in London eine gemeinsame Wohnung. Doch Zoes größter Wunsch ist es frei zu sein – nicht mehr auf das Geld und die nicht vorhandene Liebe ihrer Eltern angewiesen zu sein.
Audrey Carlan |
Liebesromane
Mias Vater hat hohe Schulden und deshalb braucht Mia Geld – viel Geld. Um genau zu sein 1 Million Dollar, denn sein Vater konnte seine Spielschulden nicht begleichen und liegt deshalb jetzt im Krankenhaus. Um diese hohe Summe auftreiben zu können, nimmt sie einen Job als Escort-Dame bei ihrer Tante an. Ihre Bezahlung 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist nicht Teil des Deals und der Liebe hat sie sowieso schon lange abgeschworen. Doch dann trifft sie auf ihren ersten Kunden, den Hollywood Autor Wes Channing – und alles kommt doch anders als gedacht…