Suche
Close this search box.

Ausgerechnet den?

Autor/in:Susan Elizabeth Phillips
Verlag:Blanvalet
Genre:Liebesroman
Erscheinungsdatum:19. September 2016
ISBN:9783734103216, 3734103215
Buchcover von Susan Elizabeth Phillips Ausgerechnet den?

Phoebe erbt im Liebesroman Ausgerechnet den? den Chicagoer Footballclub die „Chicago Stars“ von ihrem verhassten, verstorbenen Vater. Dabei hat sie keine Ahnung von diesem Sport und will sich auch gar nicht an die Bedingungen halten. Doch dann ist der Footballclub führerlos und bekommt immer mehr Probleme und dem Coach des Footballclubs bleibt nichts anderes mehr übrig als nach New York zu fliegen und Phoebe zu zwingen ihre Aufgaben zu erledigen, damit sie nicht in die Insolvenz geraten.

Meine Buchrezension zu Ausgerechnet den?

Phoebe Somerville ist begeistert als sie das Chicago-Footballteam erbt. Doch nicht nur Dan, der Trainer des Footballclubs ist dagegen. Dennoch hat Phoebe schon andere Männer gezeigt wo der Haken hängt. Zum Footballteam bekommt sie auch noch eine Schwester. Neben dem zu Recht kommen in der Welt des Football´s, lernt sie auch noch wie man sich als Schwester verhalten soll. Doch Trainer Dan Calebow kommt immer nur dann um die Ecke als es bei ihr gerade nicht so läuft.

Eine leidenschaftlich, gefühlvolle Liebesgeschichte mit ein ganzer Haufen Humor. Da bliebt manchmal das Auge nicht trocken vor Lachen. Die Wortgefecht zwischen Dan und Phoebe sind einfach köstlich und man kann die Anziehungskraft der beiden Förmlich durch das Buch spüren. Aber Phoebe hat zwei Gesichter – das Gesicht, dass wirklich jeder kennt, das sie vor allen schützen soll. Und ihr wahres Gesicht, dass sie kaum einen zeigt. Man merkt das sie sich verändert und immer mehr in ihre Aufgabe hinein wächst. Dan hilft ihr dabei ohne es zu merken. Zwischen denen Funkt es nur so und man kann es kaum erwarten bis die beiden wieder aufeinander treffen.

Schau Dir doch mal Und wenn sie tanzt und Wer Ja sagt, muss sich auch wirklich trauen von der Autorin an.

Die Charaktere

Phoebe Sommerville

Sie wird im Buch als männermordender Bimbo bezeichnet, aber eigentlich ist sie im inneren die unsichere und in sich gekehrte Frau, die sehr enttäuscht wurde.

Dan Calebow

Dan ist das genaue Gegenteil: ein Kämpfer im Sinne des Wortes, der keiner, auch handfesten, Auseinandersetzung aus dem Weg geht. Trotzdem schafft es Phoebe mit geschickter Argumentation und überraschenden Reaktionen, Dan immer wieder das Wasser von der Mühle zu nehmen und das mit forstschreitender Geschichte immer besser. Ich musste an vielen Stellen laut lachen.

Ron

Ron (alias Ronald) ist der einzige der Phoebe hilft, in dem Club zu Recht zu kommen. Aber Phoebe hilft auch Ron und so entsteht ein starkes Gespann, das dann nicht nur  Dan austrickst. Einfach herrlich gemacht.

Mein Fazit zu Ausgerechnet den?

Ausgerechnet den? ist ein sehr unterhaltsamer Liebesroman mit zahlreichen interessanten Wendungen. Ich habe es geliebt , so wie auch die anderen Bücher der Autorin.

Weiterführende Informationen

Du möchtest Deine Rezension zu diesem Buch einreichen?
Inhaltsverzeichnis

Teile, was Dir gefällt

Vielleicht gefallen Dir auch diese Bücher

Anna Todd |
Liebesromane
Zutiefst verletzt beendet Tessa die Beziehung zu Hardin, als sie erfährt das er nur wegen einer Wette mit ihr zusammen war. Sie fühlt sich verraten und ziemlich gedemütigt. Von nun an will sie ihr Leben zurück – ein Leben ohne Hardin, so wie es vorher war. Doch leider fällt ihr das gar nicht so einfach, denn abends wenn sie allein in ihrem Bett liegt, wandern ihre Gedanken oft zu dem Jungen zurück, mit dem sie ihr erstes Mal hatte.
Susan Elizabeth Phillips |
Liebesromane
Wer Ja sagt, muss sich auch wirklich trauen ist das Gegenstück zu „Der schönste Fehler meines Lebens“. In diesem Buch erfahren wir die andere Seite der Geschichte von Lucy Jorik und Ted Beaudine. Diese flüchtet in letzter Sekunde vor ihrer Hochzeit und wird von einen mysteriösen, aber trotzdem gut aussehenden Motorradfahrer mitgenommen.