Game On – Chancenlos

Autor/in:Kristen Callihan
Verlag:LYX Verlag
Genre:New Adult
Erscheinungsdatum:27. August 2020
ISBN:9783736313460, 3736313462
Buchcover von Kristin Callihan Game On Chancenlos

In dem Buch Game On – Chancenlos geht es um Ivy und Gray. Gray hat sich ihren geliebten rosa Fiat geliehen, was Ivy gar nicht gefällt. Sie fängt an mit ihm Nachrichten zu schreiben und aus den beiden werden Freunde, bis sie sich das erste mal treffen. Denn ihrer Anziehungskraft können sie sich nicht entziehen…

Meine Buchrezension zu Game On – Chancenlos

Ivy Mackenzie studiert in England, damit sie ihre eigene Bäckerfiliale dort eröffnen kann. Gray Grayson ist ein Footballstar, der seinem verletztem Freund sein Auto geliehen hat. Und so kommt es das er sich das Auto von Ivy leiht, was ihr allerdings überhaupt nicht passt. Sie schreibt ihm eine wütende SMS, doch schnell merken sie beide dass sie sich sehr gut verstehen. Aus den nächtlichen SMS entsteht eine Freundschaft obwohl sie sich noch nie getroffen haben.  Als Gray sie dann vom Flughafen abholt, prickelt es schon gewaltig zwischen den beiden. Doch die Footballregel Nummer 1 ist immer noch „Die Tochter des Agenten ist Tabu!“ Aber sie hat nicht mit Grays Charme und Überredungskünsten gerechnet.

Und während sich das Leben der beiden verändert, entstehen bei beiden Gefühle, die sie sich beide aber nicht eingestehen wollen. Zu groß ist die Angst, damit ihre Freundschaft zu zerstören. Denn für beide ist diese Freundschaft das kostbarste was sie sich vorstellen können. Zu lesen, wie beide alles für diese Freundschaft tun würden, wie sie versuchen, dass ihnen ihre Gefühle nicht in die Quere kommen und den inneren Kampf der beiden mit anzusehen – das ist der Grund dafür, warum dieses Buch mich so in seinen Bann ziehen konnte. Denn wie sich ganze Ganze weiterentwickelt und wie viel die beiden dabei durchmachen – man als Leser / Leserin durchlebt dabei selbst die unterschiedlichsten Emotionen.

Die beiden als Paar haben mir wirklich sehr gut gefallen, ihre Annäherungsphase hat sich zwar echt gezogen im Buch, aber das hat mich nicht wirklich gestört. Denn ich konnte die Emotionen richtig fassen. Die beiden gehen wirklich sehr toll miteinander um und sind für mich auf jedenfall ein Traumpaar. Ich finde genau so sollte eine Beziehung aussehen, man sollte Liebhaber und beste Freunde auf einmal sein. Dennoch hat mir ein was nicht so gut gefallen, dieser Einschub mit seinem Bruder hätte meiner Meinung nicht sein müssen.

Ich empfehle Dir auch den dritten Teil Game On – Schon immer nur Du und den vierten Teil Game On – Trotz allem Du.

Mein Fazit zu Game On – Chancenlos

Die erste Hälfte dieses New-Adult-Romans wären für mich klare fünf Sterne gewesen. Der Rest eher so drei Sterne. Der Schreibstil war immer noch super und auch Gray und Ivy gefielen mir weiterhin gut. Plötzlich kamen immer wieder Nebenstränge, auf die meiner Meinung nach fast schon unnötig waren, weil sie nicht genug für die Story genutzt wurden. Außerdem gab es nochmal ordentlich Drama, welches irgendwie gezwungen wirkte.

Trotzdem fand ich Game On – Chancenlos sehr schön und wirklich unterhaltend und ich freue mich schon auf den nächsten Teil, der im November kommt.

Weiterführende Informationen

Du möchtest Deine Rezension zu diesem Buch einreichen?
Inhaltsverzeichnis

Teile, was Dir gefällt

Vielleicht gefallen Dir auch diese Bücher

L. J. Shen |
New Adult
Stell dir vor: Dein unwiderstehlicher One – Night Stand entpuppt sich als ihr neuer Chef. Als sie sich aus dem Hotelbett des unwiderstehlichen Celian schleicht und sein Portmonee stiehlt, hätte sie niemals gedacht dass sie ihm kurze Zeit später wieder über dem Weg läuft. Denn Celian ist nicht der Mann der sich nur die Stadt ansehen wollte, sondern der Stadtbekannte Playboy und Erbe eines millionenschweren Medienunternehmens, sondern auch noch ihr neuer Boss.
Brittainy C. Cherry |
New Adult
Connor und Aaliyah lernen sich in einer Halloweennacht kennen und aus der spontanen Idee, sich bis zum Sonnenaufgang ineinander zu verlieben, startet eine unglaublich süße und bewegende Geschichte. Als sich die Nacht dann zuende neigt, können sich beide nur schwer voneinander trennen, denn sie spüren einfach das da mehr ist.