Game On – Schon immer nur Du

Autor: Kristen Callihan
Genre: New Adult Roman
Verlag: LYX Verlag
Erscheinungsjahr: 2020
Teile, was Dir gefällt
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Inhaltsverzeichnis

Fiona „Fi“ mag keine Footballstars – und schon gar nicht datet sie einen. Diesen ganzen Trubel mag sie nicht. Bis sie in einer Bar den Footballspieler Ethan Dexter trifft. Denn Ethan scheint irgendwie anders zu sein, er scheint sie zu verstehen und hinter ihre Fassade sehen zu können. Und genauso geht es Ethan bei Fiona.

Meine Buchvorstellung zu Game On – Schon immer nur Du

Die Game On Reihe entpuppt sich mittlerweile als meine neue Lieblingsreihe der Autorin. Ich mag die Geschichten sehr.  Der Schreibstil von Kristen Callihan, von der ich auch schon Game On – Chancenlos (hier kommst du zu meiner Buchvorstellung) gelesen habe, ist unheimlich gut, so dass die Kapitel nur so verfliegen. Es ist mir unheimlich leicht gefallen in die Geschichte hinein zu finden und eine Bindung aufzubauen. Game On – Schon immer nur Du, ist der dritte Band der Reihe. Diesmal geht es um Fiona und Dexter. Fiona kennt man schon aus dem ersten Teil, denn sie ist die Schwester von Ivy. 

Ethan ist ein Footballstar, er ist sehr beliebt und bekannt, trägt aber trotzdem ein großes Geheimnis mit sich umher – denn auch wenn er wahnsinnig heiß aussieht, ist er noch Jungfrau. Er ist ein sehr zuvorkommender Mann und hat schon von Fiona geschwärmt als er sie das erste Mal gesehen hat. In Fionas Gegenwart taut er zunehmend auf und muss dann öfter über sich selbst schmunzeln, weil er sich gar nicht so kennt. Ich mochte seine Entwicklung im Buch sehr.

Fiona ist tatsächlich das komplette Gegenteil von ihm. Sie ist laut und wild, aber trotzdem eine sehr liebenswerte Person. Ich hatte das Gefühl, das sich beide Protagonisten so gut gegenseitig vervollständigt haben, dass ich mich echt gewundert hätte, wenn es kein Happy End für beide gäbe. Sobald die beiden aufeinandertrafen, knisterte es zwischen den beiden, was man ja zum Beispiel am Anfang an der Bar Szene sehen konnte. Es passiert in dem Buch trotzdem viel, aber es war nicht zu überladen oder zu sehr gewollt.

Die Charaktere

Fiona

Fiona ist eine sehr extrovertierte Frau und kommt manchmal etwas wild rüber. Sie hat sehr viel Humor und ist einfach unheimlich liebenswert.

Ethan

Er ist eher der ruhige Footballspieler, ich weiß das passt eigentlich gar nicht so recht zueinander. Trotzdem konnte ich es kaum erwarten, ihn näher kennenzulernen – und es war als würde er in der Geschichte mehr als einmal aus sich herauswachsen.

Mein Fazit zu Game On – Schon immer nur Du

Game On – Schon immer nur Du hat mir sehr gut gefallen. Es ist ein Roman mit einer stetigen Spannung, viel Herz und knisternden Momenten, aber trotzdem nicht zu überladen. Ich freue mich schon auf den vierten Teil der Serie.

Du möchtest Deine Rezension zu diesem Buch einreichen?

Vielleicht gefallen Dir auch diese Bücher

Robyn Neeley |
Liebesroman
Vom Buchladen bis zur Baseballmannschaft alle tragen Stolz den Namen des Stadttiers – der Biene in sich. Nur einer möchte dabei nicht mitmachen – der Coffeeshop Besitzer Patrick Manning. Das ärgert Madison jeden Tag aufs Neue. Vorallem aber weil Patrick ihr vor drei Jahren ihren größten Wunsch vor der Nase weggeschnappt hat.
Emma Scott |
New Adult Roman
Between your Words von Emma Scott ist eine wundervolle Geschichte. Sie handelt von Thea, die mit ihren Eltern auf den Weg zu einer Schulveranstaltung einen schrecklichen Autounfall hat. Ihre Eltern sterben gleich und Thea erleidet eine besondere Form der Amnesie und hat nur 5 Minuten bis sie immer wieder einen Neustart erleidet.