Verliebt, Verrückt, Verheiratet

Autor/in:Susan Elizabeth Phillips
Verlag:Blanvalet
Genre:Liebesroman
Erscheinungsdatum:26. April 2010
ISBN:9783641043698, 3641043697
Buchcover von Verliebt, Verrückt, Verheiratet von Susan Elizabeth Phillips

Verliebt, verrückt, verheiratet ist ein typischer Liebesroman aus der Feder von Susan Elizabeth Phillips.

Die junge Molly Somerville steht mit ihren Kinderbüchern am Anfang ihrer Karriere und zugleich im Schatten ihrer schönen, klugen und erfolgreichen Schwester Phoebe Calebow. Trotzdem ist sie mit ihrem Leben recht zufrieden, wenn da nicht diese innere Unruhe wäre… und der unverschämt gutaussehende, dreiste und arrogante Star- Quaterback Kevin Tucker.

Meine Rezension zu Verliebt, Verrückt, Verheiratet

Verliebt, Verrückt, Verheiratet ist ein sehr gelungener Liebesroman von Susan Elizabeth Phillips. In diesem Buch geht es um die Kinderbuchautorin Molly und den Quarterback Kevin.  Zugegeben, es war für die 27 jährige Molly nicht immer leicht im Schatten ihrer großen Schwester Phoebe zu stehen, doch eigentlich ist sie ganz zufrieden mit sich selbst. Doch manchmal überkommt sie so eine innere Unruhe und dann tut sie meist sehr unüberlegte Sachen – wie damals als sie sich ihre Haare raspelkurz geschnitten hat.

Immer wieder gerät sie mit dem Pudelhassenden Quarterback Kevin Tucker zusammen, der zwar unausstehlich aber auch ungemein attraktiv ist. Und schon fängt der Alarm in ihrem Kopf an und sie tut das nächste unpassende – doch diesmal mit einer weitreichenden Folgen, die ihr Leben für immer verändern wird.

Molly hat typische Selbstzweifel von sich, denn an ihre große Schwester Phoebe wird sie nie so richtig ran kommen. Und doch hat sie ihr Leben ganz gut im Griff, denn sie schreibt wunderschöne Kinderbücher. Ihre überraschenden Aussetzer finde ich im Buch sehr gut beschrieben. Und natürlich ist mal wieder Zeit für einen Feueralarm, aber diesmal versucht sie sich zu verkriechen, damit nichts passiert. Dabei trifft sie ausgerechnet auf Kevin und natürlich passiert das Gegenteil.

Kevin Tucker scheint der typische arrogante Football Star zu sein. Viele Frauengeschichten , aber die richtige noch nicht dabei. Es dauert auch ziemlich lang bis er sich seiner Gefühle für Molly klar wird. Aber an dieser Stelle kann ich das schon verstehen, denn diese Geschichte der beiden ist wirklich anders als die Bücher, die ich von der Autorin gelesen habe.

Witzig fand ich auch die Dialoge der beiden, an manchen Stellen musste ich tatsächlich herzlich lachen. An anderen Stellen wiederum musste ich ziemlich schlucken, denn es ist schon heftig. 

Der Schreibstil von Susan Elizabeth Phillips ist bildhaft und flüssig geschrieben. Die Dialoge der beiden Protagonisten fand ich dabei am witzigsten. Ich liebe die Autorin und habe fast alle Bücher von ihr gelesen, denn sie sind immer witzig und traurig zugleich. Es ist jedenfalls ein typisches Buch von Phillips und ich kann es nur weiterempfehlen.

Ich finde, dieses Buch ist richtig etwas für das Frauenherz, es hat Charme, Witz und eine Prise Herzschmerz dazu. Ich mag alle Geschichten von Susan Elizabeth Phillips sehr gern und so ist es auch bei Verliebt, Verrückt, Verheiratet.

Schau Dir auch mal die Rezensionen zu Verliebt bis über alle Sterne und Ausgerechnet den? an.

Die Charaktere

Molly Sommerville

Molly ist Kinderbuchautorin und damit auch ziemlich erfolgreich. Sie hat das Erbe welches sie von  ihrem Vater hat, gespendet und ist auch so sehr bodenständig. Einzig und allein die kleinen Aussetzer machen ihr immer sehr zu schaffen.

Kevin Tucker

Kevin ist der Star Quarterback der Mannschaft ihrer Schwester und außerdem ziemlich arrogant. Er hat viele Frauengeschichten und lässt sich auf keine richtige Beziehung ein.

Mein Fazit zu Verliebt, Verrückt, Verheiratet

Ich liebe alle Bücher von Susan Elizabeth Phillips und so kann ich auch von Verliebt, Verrückt, Verheiratet nur Gutes erzählen. Allein an dem Zustand des Buches erkennt man, wie oft ich es in der Badewanne gelesen habe. Die Geschichte zwischen Molly und Kevin ist lustig und trotzdem hat sie an einigen Stellen eine Tiefe, die man vom Klappentet gesehen nicht erwartet hat.

Weiterführende Informationen

Du möchtest Deine Rezension zu diesem Buch einreichen?
Inhaltsverzeichnis

Teile, was Dir gefällt
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest

Vielleicht gefallen Dir auch diese Bücher

Teagan Hunter |
New Adult
In diesem Band der College-Love-Reihe geht es um Montana und Robbie. Auf den ersten Blick scheinen hier Robbie und Monty nicht viel gemeinsam zu haben, aber halt auch nur auf den ersten Blick.
Mona Kasten |
New Adult
Dieses mal schickt uns die Autorin auf die Reise mit Sawyer und Isaac. Sawyer ist eher die Draufgängerin, hat viele Tattoos und ist sehr tough. Also das genaue Gegenteil von Isaac Grant. Trotzdem kann sie nach ihrem ersten Kuss einfach nicht aufhören an ihn zu denken.