With(out) You

Autor/in:Maike Voß
Verlag:Dtv Verlag
Genre:New Adult
Erscheinungsdatum:18. März 2021
ISBN:9783423438599, 3423438592
Buchcover von With(out) You von Maike Voß

In With(out) You von Maike Voß lernen wir Lun und Eli kennen. Luna zieht nach einem Jahr wieder zurück in ihre alte Heimat Hamburg. Sie ist nach einem schlimmen Erlebnis zu ihren Vater nach München geflüchtet – ohne sich jedoch von ihrem Freund Eli oder ihren Freundinnen zu verabschieden.

Meine Rezension zu With(out) You

In diesem New Adult geht es um Luna und Eli. Luna musste vor einem Jahr etwas schreckliches durchmachen und ist deshalb zu ihrem Vater nah München geflohen. Sie hat alles in Hamburg zurück gelassen – auch ihren Freund Eli, der gerade einen schlimmen Unfall hatte und ist ohne ein Wort verschwunden.

Doch jetzt will sie nach vorne schauen und auch von vorn anfangen. Und als sie Eli – ihren Exfreund sieht, schlägt ihr Herz natürlich auch gleich wieder schneller.
Doch Eli will von ihr nichts mehr wissen und ist mittlerweile mit einer ihrer Freundinnen zusammen. Um ihn davon zu überzeugen das alles anders ist als es aussieht, muss sie sich zuerst ihrer Vergangenheit stellen und mit den Geschehnissen von vor einem Jahr aufräumen.

Ihre einzige Stütze in dieser Zeit ist ihre beste Freundin Annie.

Ich muss leider zugeben, dass die Handlung im Buch ziemlich dünn ist. In den ersten Kapiteln geht es nur darum dass Luna Eli und sie sich zoffen.

Doch das ist nicht das größte Problem im Buch. Wieso rennt Luna ihm die ganze Zeit hinterher, obwohl Eli doch mehr als einmal sagt dass er das nicht will. Sie geht ja sogar soweit dass sie Eli regelrecht stalkt, nur damit sie endlich eine Chance bekommt und sich ihm erklären kann. Das war wirklich ein bisschen zu viel.

Und auch wenn am Ende herauskommt dass Lunas ehemalige Freundin ihn belogen hat, damit die beiden ein Paar werden, rechtfertigt es trotzdem ihr Verhalten nicht. Ich bin aber auch geschockt zu was eine ehemalige beste Freundin so imstande ist, nur damit sie ihn als Freund bekommt.

Als die beiden sich dann endlich bei einer Feier aussprechen, geht es mir ehrlich gesagt etwas zu schnell mit den beiden. Denn holterdiepolter sind die beiden ein Paar. Das war mir einfach ein wenig zu unrealistisch.

Von einem Moment zum nächsten sind Luna und Eli wieder ein Liebespaar.

Leider war die Spannung dann auch für mich aus dem Buch raus, wobei das Buch an sich sehr vorhersehbar war. Es folgten ein Zufall nach dem nächsten und alles wurde damit gekrönt das Julien, der toxische Exfreund von Luna durch einen Zufall geschnappt wurde.

Klar ist die Thematik des Buches Toxische Beziehungen war an sich gut ausgearbeitet und Juliens Charakter ist wirklich erschreckend. Trotzdem war die Story für mich zu dünn.

Die Autorin hat einen lebendigen und poetischen Schreibstil und die Figuren sind gut ausgearbeitet. Mir gefiel das Setting, nämlich Hamburg sehr gut.

Die Charaktere

Luna

War für mich eine komische Protagonistin. Ich bin einfach nicht wirklich warm mit ihr geworden, sie war penetrant Eli gegenüber und wollte einfach immer ihren Kopf durchsetzen. Außerdem hat sie einfach kein Nein akzeptiert.

Eli

Ich kann Eli zu 100 % verstehen. Er ist zu Anfang sehr distanziert und abweisend zu Luna, aber das ist auch einfach klar.

Mein Fazit zu With(out) You

With(out) You von Maike Voß hatte viel Potenzial. Leider konnte ich die Handlungen beider Protagonisten nicht immer nachvollziehen. Die Thematik von Toxischen Beziehungen ist wichtig und gut ausgearbeitet. Leider war mir die Story etwas zu dünn. Schade.

Weiterführende Informationen

Du möchtest Deine Rezension zu diesem Buch einreichen?
Inhaltsverzeichnis

Teile, was Dir gefällt
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest

Vielleicht gefallen Dir auch diese Bücher

Mona Kasten |
New Adult
Ruby ist mehr als enttäuscht von James. Er hat sie zutiefst verletzt. Dennoch kann sie die Gefühle, die sie für ihn hat nicht wirklich gut verbergen. Der Liebeskummer legt sie allerdings wirklich lahm und so läuft auch ihr gut organisiertes Leben ziemlich aus dem Ruder. Und als auch James aus seiner Trauer aufwacht, versucht er alles um es bei Ruby wieder gut zu machen.
Vi Keeland & Penelope Ward |
New Adult
Ihre Liebesgeschichte beginnt mit einem Brief von einem kleinen Mädchen, das sich eine neue Freundin für ihren Vater wünscht. Sebastian Maxwell hat vor ein paar Jahren seine Frau an den Krebs verloren und erzieht deshalb seine kleine Tochter Birdie allein. Eigentlich denkt er das er seinen Schmerz gut vor Birdie verstecken kann, doch seine 10 Jährige Tochter ist schlauer als gedacht. Und so schreibt sie einen Brief an den Weihnachtsmann – um sich eine neue Freundin für ihren Papa zu wünschen, damit er nicht mehr so allein ist…