Find me in the Storm

Autor: Kira Mohn
Genre: New Adult Roman
Verlag: Kyss Verlag
Erscheinungsjahr: 2019
Teile, was Dir gefällt
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Inhaltsverzeichnis

In Find me in the Storm von Kira Mohn geht es diesmal um Josh und Airin.

Castledunns ist in Aufruhr, als der bekannte TV-Star Josh Hayes in Airin „Seawind“ unterkommt, und aufgrund einer Wette mit ihr auf die schnelle ein Dating-Event veranstaltet.

Nur manchmal sieht eben auch ein Showmaster nicht, was direkt vor ihm liegt …

Meine Buchvorstellung zu Find me in the Storm

Ich mochte die Handlung insgesamt, die Liebesgeschichte und ihre Entwicklung super gerne.

Airin wirkt immer ruhig und positiv, dass ich sie gleich ins Herz geschlossen habe.  Sie ist immer freundlich zu ihren Gästen, niemals ausfallend oder unhöflich. Obwohl sie selbst nicht das schönste Leben hat und eigentlich auch sehr einsam ist, kümmert sie sich liebevoll um ihre Freunde und Gäste.

Joshua ist als TV-Moderator bekannt und beliebt, er hat immer einen lustigen Spruch auf den Lippen und wirkt nicht so überheblich, wie zunächst angenommen. Im Gegenteil er zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht und ist immer überaus sympathisch

Die Idee mit der Kuppelshow humorvoll und überzeugend umgesetzt. Es war süß und ein bisschen herzzerreißend zugleich, wie sich Airin und Josh ineinander verlieben, aber er sie nicht näher an sich ranlassen kann.

Ich mochte es, in Airins Alltag im Seawind einzutauchen, mit ihr zu versuchen das angeschlagene Familienverhältnis zu reparieren, und mitzuerleben, wie Joshs Dating-Event für Aufregung im Ort sorgt! Es ist einzig der emotionalen Entwicklung zwischen Airin und Josh geschuldet, dass der letzte Funken nicht übersprang.

Ich fand dieses Geheimnis, welches Josh mit sich herum getragen hat etwas komisch und konnte es deshalb auch nicht verstehen, wie er bei ihren ersten mal Sex zusammen so etwas von sich geben konnte. Außerdem habe ich den Hintergrund dahinter nicht so ganz verstanden.

Trotzdem war Find me in the Storm eine gute Geschichte, nur leider ist der Funken nicht übergesprungen.

Die Charaktere

Airin

Airin ist eine junge und aufgeschlossene Protagonistin. Sie besitzt eine Pension, das Seawind. Sie ist zuverlässig, nur mit ihrer Mutter hat sie öfters einen kleinen Streit. Airins Herzblut und all ihre Zeit und Kraft steckt sie in ihr kleines B&B.

Josh

Josh war für mich ein etwas verschlossener Protagonist. Er ist undurchdringbar und unnahbar. Nur wenn er mit Airin zusammen ist, kommt der wahre Josh durch.

Mein Fazit zu Find me in the Storm

Find me in the Storm von Kira Mohn ist eine schöne Geschichte für zwischendurch, denn leider hat es mir an Tiefgang gefehlt und ich fand das Geheimnis, welches Josh mit sich herumgetragen hat etwas eigenartig.

Trotzdem ist es eine schöne Geschichte und ein gelungenes Ende der Leuchtturm Trilogie.

Du möchtest Deine Rezension zu diesem Buch einreichen?

Vielleicht gefallen Dir auch diese Bücher

Leonie Lastella |
Liebesroman
In das Glück so leise von Leonie Lastella geht es um Samuel und die gehörlose Lilian. Lilian lebt mit ihrer Tochter Ida auf dem Gut Auweide . Sam verliert in Hamburg nach einem Streit seinen Job in einer bekannten Werbeagentur und seine karriereorientierte Freundin gleich dazu. Plötzlich ohne Geld und Aussicht auf Erfolg, beschließt er nach 20 Jahren seine Oma Henriette auf ihrem Gestüt zu besuchen, und sie um einen Kredit zu bitten.
Rachel Gibson |
Liebesroman
Lucy sucht über ein Online- Dating Format einen Mann fürs Leben und gibt sich dabei als Krankenschwester aus. Bei einen ihren Dates trifft sie dann auf den Klempner Quinn, der eigentlich Polizist ist und eine Mordserie aufdecken möchte. Womit beide allerdings nicht gerechnet haben, ist das es bei ihrem ersten Date zwischen ihnen so knistert.